18. Januar 2019

28. Frühjahrsschwimmfest in Visselhövede am 20.01.2019

Überwiegend Nachwuchsschwimmer der SG Böhmetal reisten zum ersten Wettkampf des Jahres in Visselhövede an. Einige der 18 Teilnehmer nahm zum ersten Mal an einem Wettkampf teil, entsprechend groß war die Aufregung besonders kurz vor dem Start. Da auch die anderen teilnehmenden Vereine überwiegend Nachwuchsschwimmer am Start hatten, schlug sich die kleine Mannschaft sehr gut und konnte für ihren dritten Platz in der Gesamtwertung einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Grundstock für diesen Erfolg legten zwei Leistungsträger. Josephine Sill (2002) ging sechsmal an den Start und konnte die Konkurrenz sechsmal hinter sich lassen.

Mika Gümmer (2003) belegte bei seinen sieben Starts zweimal Platz eins und fünfmal Platz zwei.

Aber auch der Nachwuchs überzeugte. Alexander Pascal Schroeder (2010) konnte sich zwei erste Plätze und einen zweiten Platz sichern.

Anri Karapetiani (2006) siegte über 50m und 100m Freistil. Sein Bruder Alexandre (2005) siegte über 50m Brust. Platz zwei über 50m Rücken und Platz vier über 50m Freistil rundete seine Erfolgsbilanz ab.

Weitere Punktesammler für die Mannschaftswertung waren:

Tarek Maurice Ladwig (2005) und Kai -Henning von Ohlen (2009) mit jeweils einem ersten und einem zweiten Platz.

Vienna Jablonka (2009) wurde zweimal zweite und zweimal dritte.

Helena Mindermann (2006) erreichte zweimal Zweite, zweimal Dritte und einen vierten Platz. Ihr Bruder Jannik (2003 wurde zweimal Zweiter und dreimal Vierter.

Jack Rosner (2009), Finn Ole Habel (2005), Marike Hollmann (2009), Patriks Sulcs (2007), Linus Habel (2009), Jennifer Sawischlewski (2006) und Alexander Coors (1990) trugen mit guten Platzierungen ebenfalls zu einem guten Mannschaftsergebnis bei.

Insgesamt resümierte das Trainerteam einen guten Start in das neue Wettkampfjahr und ist optimistisch für die weiteren Wettkämpfe.